· 

Fleissig im Keller Vol.2

Die Degustation der 2017er Weine aus dem Zürcher Weinland hat stattgefunden.  Marc Landolt, René Ulrich, Winzer Daniel Grab und Betriebsleiter Michael Fuchs haben die Weine degustiert. Unser erstes Bild über den neuen Jahrgang freut uns alle. Eines voraus: die Weine sind rar, aber von ausgezeichneter Qualität.

 

Gibt es Wein aus dem Weinland?

 

Auch im Zürcher Weinland wurde unsere Reben Opfer des Spätfrosts im April 2017. Aber ja, eine kleine, aber dafür sehr feine Menge dürfen wir glücklicherweise trotzdem produzieren.

 

Die Riesling-Sylvaner vom Schiterberg und Chrachenfels haben beim Degustieren sehr gut gefallen, auch vom Sauvignon blanc waren die Fachleute begeistert. Die Pinot noir von Adlikon und dem Schiterberg werden alle Pinot-Fans erfreuen.  Cabernet Dorsa wird ins Holzfass gelegt, damit der Wein noch runder und weicher wird.

 

Volle Konzentration bei der Jungweindegustation

Kommentar schreiben

Kommentare: 0